K
  • Die Spur 1666 sticht der Däne Henry Matteson gegen Westen in See. Wochen später betritt er auf Prudence Island erstmals amerikanischen Boden. Generationen hartarbeitender Nachfahren hatten aus Robert Eliot Matteson einen US-Patrioten gemacht, der, als er einen Monat nach der Landung der Alliierten in der Normandie als einfacher Fußsoldat an Land geht, fest entschlossen ist, Hitler und […]
  • Alpenglühen Der Schrei der Berge, das ist ein dumpfer Hall, den beißend-kalter Morgenwind über den See herüberbringt. Ein Grollen und Dröhnen, das langsam näher kommt; Totenglocken läuten im dumpfen Echo tausendjähriger Ewigkeit; Felswände erzittern. Der Pötschen-Pass versinkt im Altausseersee in flammendem Schein und Rauch. Der Schrei der Berge, das ist ein letztes Alpenglühen und Abgesang an […]
  • Die Zelle 400 Tage bin ich nun schon hier, weggesperrt wie ein Tier in mein Verlies. Nürnberg, Stadt unserer Reichsparteitage – oder was sie von ihr übergelassen haben, ein Trümmerfeld…das deutsche Herz, ausgebombt und ausgeblutet. Hinter einer mittelalterlichen Mauer aus roten Sandsteinquadern, das Justizgefängnis: eine ausgebreitete Hand. Kabbalistisches Teufelszeichen, ganz ungewollt, ganz unbewusst, gefangen in der Magie […]