Einem wortlosen Kinderspiel gleich, hüllte ihn der Nebel seiner Krankheit— morbus Alzheimer— ein, immer dichter und undurchdringlicher, wusch die lebenslange Qual unerträglicher Gedanken von seiner Seele und ließ ihn zurück in der Unschuld eines geistlosen Seins.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

two × 4 =

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.