Meine Welt zerborsten unter Hammerschlägen mütterlicher Zuneigung. Vom Sturmwind unschuldiger Kinderherzen zerstreut, der Staub meines elenden Daseins. In meinem von allem Menschlichen entrückten Blick zürnt das Inferno unserer verschränkten Leben. Ich bin die Stimme in euren Köpfen. Ich werde euer Mahner sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

1 × one =

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.