• Die Spur 1666 sticht der Däne Henry Matteson gegen Westen in See. Wochen später betritt er auf Prudence Island erstmals amerikanischen Boden. Generationen hartarbeitender Nachfahren hatten aus Robert Eliot Matteson einen US-Patrioten gemacht, der, als er einen Monat nach der Landung der Alliierten in der Normandie als einfacher Fußsoldat an Land geht, fest entschlossen ist, Hitler und […]
  • Der SS-Todeszug, der 21 Leichen hinterließ (Artikel, Oberösterreichische Nachrichten von Josef Achleitner, 18.4.2017) http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/Der-SS-Todeszug-der-21-Leichen-hinterliess;art4,2541248 Der SS-Todeszug, der 21 Leichen hinterließ Grieskirchner Zeitzeugin setzte Gedenktafel für die Opfer des fast vergessenen, mörderischen Judentransports durch. Eine kleine Gedenktafel in Grieskirchen erinnert seit dem Vorjahr daran, dass die von der SS angeordneten und betriebenen Todesmärsche und Todeszüge von Juden aus dem deutschen NS-Vernichtungslager Auschwitz […]
  • TRAUMBERUF: KZ-AUFSEHERIN GRIESKIRCHEN. Als die 25 jährige gebürtige Grieskirchnerin Margarete Freinberger das Arbeitsamt verlässt, hält sie eine Dienstzuweisung und eine Bahnfahrkarte in ihren Händen. Gemeinsam mit Elfriede Miningsdorfer und Elisabeth Breitenberger, die beide ebenfalls in Grieskirchen wohnhaft sind, wird sie bereits am nächsten Tag im Zug nach Ravenbrück sitzen, einem kleinen Ort etwa 90 km nördlich von […]
  • Grausige Entdeckung bei Grieskirchen GRIESKIRCHEN. Ein Streckengeher der Bahn machte zwischen dem Bahnhof Grieskirchen und der Haltestelle Schlüßlberg eine furchtbaren Fund, als er neben den Gleisen die unbekleideten Leichen von 21 Personen entdeckte. Er verständigte die örtliche Gendarmerie, welche umgehend veranlasste, dass die Toten eingesammelt und zum Friedhof nach Grieskirchen gebracht werden, wo sie unter Bewachung und Ausschluss der […]